Sachverständigen Zentrum

Die Haupttätigkeit unseres Unternehmens liegt in der Bereitstellung von Dienstleistungen in den Bereichen Prüfung und Bewertung von Fahrzeugen und deren Verkehrssicherheit.

Weitere Tätigkeitsfelder sind Dienstleistungen im Sachverständigenwesen und im Bereich der Arbeitssicherheit.

Vorstellung des Unternehmens

Zum Zeitpunkt der Wende, wurde 1989 der §29 StVZO (amtliche Hauptuntersuchung) liberalisiert. Hierzu konnte das KFZ-Sachverständigenzentrum maßgeblich beitragen, da unter Mitwirkung des KFZ-Sachverständigenzentrum die KÜS (Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger e.V.) in Berlin erstmalig tätig wurde. Die Aufnahme der Prüftätigkeit nach §29 StVZO (Hauptuntersuchung) und §47a StVZO (Abgasuntersuchung) sowie §19(3) StVZO (Ein- und Anbauabnahmen) erfolgte am 16.05.1994.

Aus einem alteingesessenen Berliner Sachverständigenbüro wurde am 01.01.1994 das KFZ-Sachverständigenzentrum, Dipl.-Ing. Christian Wolter. Mit der Eröffnung der Niederlassung am Saatwinkler Damm 70-71 in 13627 Berlin wurde das Unternehmen, das nunmehr auch Dienstleistungen im „Nicht-Kfz-Bereich“ abdeckt, in das Sachverständigen Zentrum Berlin, Dipl.-Ing. Christian Wolter, umbenannt. Bereits jetzt kann das Unternehmen auf eine mehr als 30-jährige Erfahrung zurückgreifen. Mit seinen 2 Niederlassungen in Berlin Reinickendorf sowie der einen in Berlin Spandau stehen 4 Betriebsteile unseren Kunden in Berlin zur Verfügung. Im Land Brandenburg sind mit den Geschäftsstellen in Brandenburg, Falkensee und Eisenhüttenstadt das Sachverständigen Zentrum Berlin-Brandenburg als Betriebsteile zu benennen, die unseren Kunden alle Dienstleistungen analog zu Berlin anbieten können.

Im Unternehmen, verteilt auf die genannten Betriebsteile sind derzeitig ca. 120 Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter beschäftigt.